Wir brauchen Verstärkung!

Unser dynamisches, aufgestelltes Team sucht dich als

Projektleiter/in Elektroinstallationen

zur selbständigen Führung unserer Serviceabteilung.

Aufgabenbereich:

  • Führung der Serviceabteilung
  • Offertwesen, Auftragsabwicklung, Rapportierung, Entgegennahme und Organisation von Aufträgen
  • Koordination und Einsatzplanung der Servicemitarbeiter
  • Ausführung von diversen interessanten Elektroinstallationen im Service- und Kundenbereich

Anforderungsprofil:

  • Erfolgreich abgeschlossene Berufslehre als Elektroinstallateur/in EFZ
  • Weiterbildung zum Projektleiter oder Interesse und Bereitschaft dazu von Vorteil
  • Flexibel, zuverlässig, teamorientiert und belastbar
  • selbständige, gewissenhafte und strukturierte Arbeitsweise
  • Gute Umgangsformen und Freude am Kundenkontakt

Es erwartet dich eine verantwortungsvolle, eigenständige Tätigkeit, fortschrittliche Arbeitsbedingungen sowie Weiterbildungsmöglichkeiten. Ein gut eingerichteter Arbeitsplatz mit der nötigen Infrastruktur steht für dich bereit.

Interessiert? Dann zögere nicht und bewerbe dich jetzt. Wie freuen uns auf deine vollständigen Bewerbungsunterlagen.

KREHA Elektro AG, Hinterbergstrasse 9, 6330 Cham
Telefon 041/741 56 56, Email: paul.kretz@kreha.ch.

Freitag, 28 Dezember 2018

EM ecowin Award 2016 - KREHA AG erhält Auszeichnung

EM ecowin Award 2016 - KREHA AG erhält Auszeichnung

Nach dem Sieg des EM ecowin Award 2015, welcher jährlich von der Firma EM Elektro-Material AG für Stromeffizienz-Projekte vergeben wird, erreichte die KREHA Elektro AG im 2016 nach einem Kopf-an-Kopf-Rennen den ausgezeichneten 2. Platz.

Lesen Sie den vollständigen Artikel im PDF unten.

Freitag, 28 Oktober 2016

KREHA gewinnt den EM ecowin Award 2015

KREHA gewinnt den EM ecowin Award 2015

Die KREHA Elektro AG gewann den EM ecowin Award 2015, welcher von der Firma Elektro-Material AG jährlich für überzeugende Stromeffizienz-Projekte vergeben wird. Die beiden Siegerprojekte waren zum Einen eine Einstellhalle und zum Anderen ein Autohaus bei welchen die konventionelle Beleuchtung auf LED umgerüstet wurde. Dadurch konnten einerseits die Unterhaltskosten massiv gesenkt werden und andererseits eine Stromeinsparung von insgesamt 40 Megawattstunden erzielt werden.

Lesen Sie den vollständigen Artikel im PDF unten.

Dienstag, 18 August 2015